Onkologie

Personalisierte Medizin

Krebs ist nicht gleich Krebs – nicht nur, weil die Krankheit verschiedene Organe betreffen kann. Auch Leberkrebs ist nicht gleich Leberkrebs. Bestimmte Merkmale können von Patient zu Patient variieren. Um diese Unterschiede aufzudecken, entwickeln die Forscher geeignete medizinische Tests. Blut- und Gewebeproben werden untersucht und genetische Informationen erhoben, um spezifische Eigenschaften der Krebserkrankung zu bestimmen. Auf Grundlage dieser Informationen ist es dann möglich, Patienten gezielt mit einem Medikament zu behandeln, das genau auf die individuelle Erkrankung „passt“. Diese gezielte Behandlung aufgrund vorangegangener Diagnostik wird als Personalisierte Medizin bezeichnet.

Bayer engagiert sich auf dem Gebiet der Personalisierten Medizin, um für Patienten zielgerichtete Therapien zu entwickeln.